Spaghetti mit grünem Spargel und Garnelen

Aufrufe: 58

Print Friendly, PDF & Email

Dieses leckere Nudelgericht ist sehr variabel, wer keine Garnelen mag kann diese auch weglassen. Wer keine Spargel mag kann diesen durch Brokkolie ersetzen.

Zutaten:

250 g Spaghetti
1 Handvoll Cocktailtomaten
200 g Garnelen
250 g Spargel grün
1 TL Tomatenmark
2 Lauchzwiebeln
200 g Sahne
Salz, Pfeffer, Chilipulver und Baharat
etwas Butter

Zubereitung:

Zuerst werden die Spargel unter fließendem Wasser gereinigt und im unteren Teil geschält. Dann schneidest du diese in ca 2 cm große Stücke. Die Spargelstücke werden in kochendem Wasser (mit einer Prise Zucker und etwas Salz) bissfest gegart. Gleichzeitig kannst du schon die Spaghetti aufstellen.

Während Spargel und Nudeln vor sich hinköcheln, putzt du die Lauchzwiebeln und schneidest sie in kleine Stücke.
Den Knoblauch schälst du und gibst ihn am Besten in eine Knoblauchpresse.
Die Tomaten werden halbiert und kommen ganz zum Schluss zum Gericht dazu, da diese sehr schnell verkochen.

In einer etwas höheren Pfanne gibst du nun die Butter hinein und lässt diese langsam schmelzen. Achte darauf, dass diese nicht brauch oder sogar schwarz wird.

Ist die Butter geschmolzen gibst du die Lauchzwiebeln und den frisch gepressten Knoblauch in die Pfanne und lässt beides etwas andünsten.

Sind die Spargel und die Nudeln gar bzw. bissfest, schüttest du beide von der Flüssigkeiten ab.

Jetzt kommen die Garnelen in die Pfanne und werden kurz mit dem Knobauch-Lauchzwiebelgemisch angebraten.

Mit der Sahne ablöschen und mit den Gewürzen und Tomatenmark abschmecken. Nun den Spargel hinzufügen und verrühren. Anschließend fügst du die Nudeln hinzu und rührst wieder alles gut um.

Nun kannst du die Tomaten hinzufügen und den Herd ausschalten.

Lass es dir schmecken!
Deine Alexandra