Nudeln mit Ei ganz einfach selbstgemacht

Nudeln mit Ei ganz einfach selbstgemacht

Nudeln mit Ei ist nicht schwer diese selbst zuherzustellen. Im Geschmack sind sie nicht zuvergleichen  mit den industriell hergestellten.

Zutaten:

150 g Hartweizen Gries
150 g Pastamehl
3 Eier
2 EL Olivenöl (natives)
etwas Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten kannst du mit einem Knethaken gut vermengen. Der Teig ist leicht bröselig. Anschließend kannst du ihn herkömmlich auswellen und in Streifen schneiden. Vielleicht hast du aber eine Nudelmaschine, hier stellst du die gewünschte Nudelart ein und lässt den Teig durch.

Die fertigen Nudeln legst du auf leicht bemehlte Küchenhandtücher oder hängst sie über Kleiderbügel oder einen Pastaständer.

Ich würde mich freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt – als Dankeschön
oder teile es mit deinen Freunden 🙂

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Kalorienarme Spirellinudeln mit Champignon-Sahne-Soße

Kalorienarme Spirellinudeln mit Champignon-Sahne-Soße

Ein leckeres und schnell zubereitetes Nudelgericht mit Champignon-Sahne-Soße. Wenn du anstatt der Sahne Milch verwendest wird es nicht nur köstlich, sondern spart eine Menge Kalorien ein.

Mit den leichteren Lebensmitteln zubereitet hat dieses Gericht 51% weniger Kalorien. Schmecken tut es trotzdem

Ich würde mich freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt – als Dankeschön
oder teile es mit deinen Freunden 🙂

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Spaghetti alla Alex (Art Carbonara)

Diese leckeren Spaghetti ist mein Lieblingsrezept, wenn es darum geht sehr schnell etwas Leckeres auf den Tisch zu bringen.

Für 3-4 Personen

Zutaten:

500 g Spaghetti

200 g Schinkenwürfel (light – ohne Speck)
für die vegetarische Variante 3-4 große Champignons

200 ml Milch 1,5%

1 Knoblauchzehe

4-5 EL geriebener Parmesankäse oder nach Geschmack auch mehr 🙂

1 Zwiebel

1 EL pflanzliches Öl

Salz, Pfeffer und ital. Kräuter

etwas Petersilie

 

Zubereitung:

Zuerst stellst du einen genügend großen Topf mit Wasser für die Spaghetti auf. Wenn das Wasser kocht gibst du die Nudeln hinzu und schaltest die Flamme etwas niedriger. Die Nudeln sollen noch köcheln.

Nun schälst du die Zwiebel und den Knoblauch und schneidest beides in kleine Würfel. Wenn du eine Knoblauchpresse besitzt, so kannst du die Knoblauchzehe auch durch die Presse drücken.

In einem etwas höheren Topf, gibst du nun 1 EL Öl hinein. Wenn das Öl warm ist fügst du jetzt Zwiebel und Knoblauch hinzu und lässt dies etwas andünsten.

Diese Mischung löschst du mit der Milch ab und gibst gleichzeitig noch den Parmesankäse hinzu. Alles gut verrühren. Die Hitze heruntersteigen und evtl noch etwas Milch dazugeben.

Testen ob die Spaghetti gar sind und wenn ja, dann seihe sie ab.

Die Nudeln werden nun zu der Schinken-Milch-Käse Mischung gegeben. Ich gebe immer eine Handvoll hinzu und verrühre diese, dann wieder eine Handvoll usw., bis alle Nudeln untergerührt sind.

Nun musst du noch etwas mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und abschmecken.

Zum Schluss noch mit etwas Petersilie bestreuen.

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra