Slush Eis – so einfach geht´s

Slush Eis – so einfach geht´s

Eis ist oft fett- und zuckerreich. Hier zeige ich dir, wie du dir einfach und schnell ein Melonen Slush Eis ohne Maschine herstellen kannst. Die ideale Sommer Erfrischung.

Zutaten:

1/2 Wassermelone
evtl. 1 TL Honig

Zubereitung:

Als erstes schneidest du mit einem großen Messer die Wassermelone in ca 3 cm dicke Scheiben. Anschließend entfernst du die Schale und schneidest das Fruchtfleisch in Würfel.

Diese Würfel frierst du nun (am Besten über Nacht) ein.

Am nächsten Tag gibst du die gefrorenen Melonenwürfel einfach in deinen Mixer und pürierst solange, bis dein Slush Eis die richtige Konsistenz hat.

   

 

Jetzt musst du dein Wassermelonen Slush Eis nur noch in Gläser füllen und kannst die kühle Köstlichkeit genießen.

Ich würde mich freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt – als Dankeschön
oder teile es mit deinen Freunden
🙂

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Karottennudeln – Low Carb Nudeln

Karottennudeln – Low Carb Nudeln

Diese Karottennudeln sind kohlehydratarm und somit eine tolle und vor allem leckere Speise für eine Low Carb Ernährung. Sie eignen sich hervorragend als Beilage oder mit einer leckeren Soße als Hauptgericht.

Zutaten:

Karotten

Salz

Prise Zucker

Wasser

 

Zubereitung:

Zuerst stellst du einen Topf mit Wasser zum Kochen auf.

Anschließend schälst du die Karotten und schneidest die Spitze und Stunk ab. Mit dem Sparschäler schneidest du die Karotten in Streifen.

Wenn dein Wasser kocht fügst du etwas Salz und Zucker in das Wasser. Nun gibst du die Karottenstreifen in das heiße Wasser und lässt sie ca 5 Min köcheln. Nach diesen 5 Minuten sollten die Karottennudeln bissfest sein.

 

Schreibe mir doch ein Kommentar, ob dir das Gericht geschmeckt hat. Oder teile es mit deinen Freunden – als Dankeschön für mich

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Karottengemüse süßlich lecker

Karottengemüse süßlich lecker

Dieses leckere leicht süßliche Karottengemüse eignet sich besonders gut als Beilage. Kinder mögen im allgemeinen. sehr gerne Karotten und dieses Karottengemüse werden sie lieben.

Zutaten:
300 g Karotten
100 ml Gemüsebrühe oder 100 ml Wasser und 1 EL Gemüsepaste
1 EL Pflanzenöl
1 Zwiebel
2 EL fettreduzierter Frischkäse mit Kräutern
3 EL gehackte frische Petersilie
1/2 TL Zucker
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Zuerst schälst du die Karotten mit einem Sparschäler und entfernst den Stuck. Anschließend schneidest du sie in ca 0,5 cm breite Scheiben.

In einem Topf erhitzt du das Öl. Bis das Öl seine Temperatur erreicht hat, kannst du die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Diese gibst du in deinen Topf mit heißem Öl und lässt sie kurz andünsten. Anschließend kommen die Karotten und der Zucker hinzu. Durch den Zucker wird der eh schon süßliche Geschmack der Karotte verstärkt. Diese Mischung rührst du ab und zu um und lässt es für ca 5 Minuten andünsten.

Danach löschst du das Ganze mit der Gemüsebrühe und lässt es ca 15 Minuten köcheln bis die Karotten gar sind. Danach fügst du den Frischkäse hinzu und schmecktst das Karottengemüse mit Salz und Pfeffer ab. Kurz vor dem Servieren streust du die Petersilie darüber.

Ich würde mich freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt – als Dankeschön
oder teile es mit deinen Freunden
🙂

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

 

Palmen-Obstsalat

Palmen-Obstsalat

Das Auge isst mit – gerade für kleine Obstmuffel ist dieser Palmen-Obstsalat eine gesunde und schmackhafte Verführung.

Zur Zubereitung und Zutaten brauche ich hier nicht all zuviel zu sagen. Das Foto spricht für sich. Hier trotzdem eine Mengenangabe für 1 Person

Zutaten:

1 Kiwi

1 Banane

1 Mandarine

Ich würde mich freuen, wenn du mir ein Kommentar hinterlässt – als Dankeschön
oder teile es mit deinen Freunden 🙂

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra