Schaurig leckerer Friedhofkuchen

Schaurig leckerer Friedhofkuchen

Schaurig lecker f├╝r das Halloween-Fest.
Dieser Kuchen war mein erstes Halloween Grusel-Gericht, welches ich vor Jahren gemacht habe. Und damit fing das Grusseln an ­čÖé Jedes Jahr habe ich mir etwas grusseligeres f├╝r unser Halloweenfest ausgedacht und es macht mir heute noch Spa├č meine Ideen zu kochen oder zu backen.

Zutaten:

500 g Mehl
1 Backpulver
2 Vanillezucker
Zitronenabrieb und Saft einer Zitrone
1/4 l Milch
250 g Zucker
4-5 Eier
220 g Butter

Deko:

1 Pack Mini-Schoko-Zwieback
Fruchtgummi-W├╝rmer oder -Flederm├Ąuse etc
Marzipan oder Fondant
Kuvert├╝re
Zuckerschrift

Zubereitung:

Schlage den Zucker, Eier und Butter schaumig.
In der Zwischenzeit kannst du das Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zitronenabrieb vermischen. Ist die Eiermischung schaumig f├╝ge langsam die Mehlmischung und die Milch dazu. Zuletzt den Zitronensaft dazu geben. Alles gut verr├╝hren lassen.

Anschlie├čend streichst du den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
Diesen Boden bei 175┬░ ca. 30-40 Minuten backen – bitte St├Ąbchenprobe machen.
Du wei├čt ja, jeder Backofen backt etwas anders.

Bis der Kuchen ausgek├╝hlt ist, kannst du deine Motive aus Marzipan oder Fondant formen. Dies ist nicht all zu schwer. Forme K├╝rbisse, Totenk├Âpfe und Knochen.
Nun geht es an die Grabsteine. Nehme einen Mini-Schoko-Zwieback und verziere/beschrifte diesen mit Zuckerschrift. Solange die Schrift noch feucht ist, sei vorsichtig damit nichts verwischt. Je nachdem wieviele Grabsteine du f├╝r deinen Friedhof m├Âchtest, verzierst du weitere Mini-Schoko-Zwiebacke.

Jetzt schmilzt du die Kuvert├╝re und bestreichst den Kuchen.

Zuerst werden die Grabsteine etwas fester in den Kuchen gedr├╝ckt, so dass diese auch stehen bleiben. Anschlie├čend kommen die Motive aus Marzipan/Fondant auf den noch feuchten Schokoguss. Wer mag kann auch gerne noch die Gummiw├╝rmer etc als Deko darauf geben.

Der Kuchenguss sollte nun noch etwas trocknen, so dass alles gut h├Ąlt.

Ich w├╝rde mich freuen, wenn du mir┬áein Kommentar hinterl├Ąsst ÔÇô als Dankesch├Ân
oder teile es mit deinen Freunden
­čÖé

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Slush Eis – so einfach geht┬┤s

Slush Eis – so einfach geht┬┤s

Eis ist oft fett- und zuckerreich. Hier zeige ich dir, wie du dir einfach und schnell ein Melonen Slush Eis ohne Maschine herstellen kannst. Die ideale Sommer Erfrischung.

Zutaten:

1/2 Wassermelone
evtl. 1 TL Honig

Zubereitung:

Als erstes┬áschneidest du mit einem gro├čen Messer die Wassermelone in ca 3 cm dicke Scheiben. Anschlie├čend entfernst du die Schale und schneidest das Fruchtfleisch in W├╝rfel.

Diese W├╝rfel frierst du nun (am Besten ├╝ber Nacht) ein.

Am n├Ąchsten Tag gibst du die gefrorenen Melonenw├╝rfel einfach in deinen Mixer und p├╝rierst solange, bis dein Slush Eis die richtige Konsistenz hat.

   

 

Jetzt musst du dein Wassermelonen Slush Eis nur noch in Gl├Ąser f├╝llen und kannst die k├╝hle K├Âstlichkeit genie├čen.

Ich w├╝rde mich freuen, wenn du mir┬áein Kommentar hinterl├Ąsst ÔÇô als Dankesch├Ân
oder teile es mit deinen Freunden
­čÖé

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Karottennudeln – Low Carb Nudeln

Karottennudeln – Low Carb Nudeln

Diese Karottennudeln sind kohlehydratarm┬áund somit eine tolle und vor allem leckere Speise┬áf├╝r eine Low Carb Ern├Ąhrung. Sie eignen sich hervorragend als Beilage oder mit einer leckeren So├če als Hauptgericht.

Zutaten:

Karotten

Salz

Prise Zucker

Wasser

 

Zubereitung:

Zuerst stellst du einen Topf mit Wasser zum Kochen auf.

Anschlie├čend sch├Ąlst du die Karotten und schneidest die Spitze und Stunk ab. Mit dem Sparsch├Ąler schneidest du die Karotten in Streifen.

Wenn dein Wasser kocht f├╝gst du etwas Salz und Zucker in das Wasser. Nun gibst du die Karottenstreifen in das hei├če Wasser und l├Ąsst sie ca 5 Min k├Âcheln. Nach diesen 5 Minuten┬ásollten die Karottennudeln bissfest sein.

 

Schreibe mir doch ein Kommentar, ob dir das Gericht geschmeckt hat. Oder teile es mit deinen Freunden – als Dankesch├Ân f├╝r mich

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Karottengem├╝se s├╝├člich lecker

Karottengem├╝se s├╝├člich lecker

Dieses leckere leicht s├╝├čliche Karottengem├╝se eignet sich besonders gut als Beilage. Kinder m├Âgen im allgemeinen. sehr gerne Karotten und dieses Karottengem├╝se werden sie lieben.

Zutaten:
300 g Karotten
100 ml Gem├╝sebr├╝he oder 100 ml Wasser und 1 EL Gem├╝sepaste
1 EL Pflanzen├Âl
1 Zwiebel
2┬áEL fettreduzierter Frischk├Ąse mit Kr├Ąutern
3 EL gehackte frische Petersilie
1/2 TL Zucker
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Zuerst sch├Ąlst du die Karotten mit einem Sparsch├Ąler und entfernst den Stuck. Anschlie├čend schneidest du sie in ca 0,5 cm breite Scheiben.

In einem Topf erhitzt du das ├ľl.┬áBis das ├ľl seine Temperatur erreicht hat, kannst du die Zwiebel sch├Ąlen und in kleine W├╝rfel schneiden.

Diese gibst du in deinen Topf mit hei├čem ├ľl und l├Ąsst sie kurz and├╝nsten. Anschlie├čend kommen die Karotten und der Zucker hinzu. Durch den Zucker wird der eh schon s├╝├čliche Geschmack der Karotte verst├Ąrkt. Diese Mischung r├╝hrst du ab und zu um und l├Ąsst es┬áf├╝r ca 5 Minuten and├╝nsten.

Danach l├Âschst du das Ganze mit der Gem├╝sebr├╝he und l├Ąsst es ca 15 Minuten k├Âcheln bis die Karotten gar sind. Danach f├╝gst du den Frischk├Ąse hinzu und schmecktst das Karottengem├╝se mit Salz und Pfeffer ab. Kurz vor dem Servieren streust du die Petersilie dar├╝ber.

Ich w├╝rde mich freuen, wenn du mir┬áein Kommentar hinterl├Ąsst ÔÇô als Dankesch├Ân
oder teile es mit deinen Freunden
­čÖé

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

 

Palmen-Obstsalat

Palmen-Obstsalat

Das Auge isst mit – gerade f├╝r kleine Obstmuffel ist dieser Palmen-Obstsalat eine gesunde und schmackhafte Verf├╝hrung.

Zur Zubereitung und Zutaten brauche ich hier nicht all zuviel zu sagen. Das Foto spricht f├╝r sich. Hier trotzdem eine Mengenangabe f├╝r 1 Person

Zutaten:

1 Kiwi

1 Banane

1 Mandarine

Ich w├╝rde mich freuen, wenn du mir┬áein Kommentar hinterl├Ąsst ÔÇô als Dankesch├Ân
oder teile es mit deinen Freunden ­čÖé

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra