Kartoffelpuffer – wie bei Oma

Aufrufe: 7

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten:

1,5 kg Kartoffeln 
4 Eier
6 EL Mehl
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer
eine Prise Muskat
und Sonnenblumenöl zum Braten


Zubereitung:

Die Kartoffeln musst du zuerst in rohem Zusand schälen, sowie die Zwiebel. Dann müssen die Kartoffeln mit einer Reibe gerieben werden, dies geht natürlich mit einer Küchenmaschine am Schnellsten und Einfachsten. Ebenso reibst du auch die Zwiebel gleich mit zu der Kartoffelmasse.

Anschließend fügst du die Eier, Mehl und Gewürze hinzu. Alles muss gut vermengt sein. Ich lasse den Teig meistens etwa 10 Minuten stehen, damit die Gewürze ihren Geschmack besser entfalten.

Der Teig zieht Flüssigkeit, daher vor und während des Backens den stehenden Kartoffelpufferteig umrühren. DasÖl in einer Pfanne heiss werden lassen und immer ca. einen großen Löffel voll in die Pfanne geben und den Teig etwas flach drücken. Von beiden Seiten goldgelb braten und anschließend das überschüssige Fett auf einem Küchentuch abtupfen.

Lass es dir schmecken
Deine Alexandra