Zucchini-Reis-Torte

Aufrufe: 1

Zutaten:

2-3 mittlere Zucchini

300 g Reis

200 g Kräuterfrischkäse

200 g gekochter Schinken

Zubereitung:

Als erstes kochst du den Reis bis er bissfest (nicht zu hart und nicht zu weich) ist.
In der Zwischenzeit wäschst du die Zucchini und schneidest diese der Länge nach in dünne Scheiben. Die Reste von der Zucchini würfelst du, ebenso den gekochten Schinken.

Nun nimmst du eine runde Springform, welche in der du auch Kuchen backst und legst auf den Boden Backpapier rein.

Die Zucchinischeiben bräts du kurz in einer Pfanne von jeder Seite an. Dies hat den Vorteil, dass sie “beweglich” werden. Anschließend legst du deine Springform mit den Zucchinischeiben aus, so dass sie am Rand noch 3-4 cm überstehen.

In den fertigen und noch warmen Reis rührst du nun den Frischkäse, Zucchiniwürfel und den in Würfel geschnittenen gekochten Schinken unter.

Für Vegetarier kann man den gekochten Schinken auch weglassen.

Die Reismischung gibst du nun in die Springform über die Zucchinischeiben und streichst die Masse glatt. Die überstehenden Scheiben klappst du über die Reismischung.

Nun kommt das Ganze nochmals in den Backofen bei 160°C ca 20 Minuten.