Zucchini-Kartoffel-Rolle

Aufrufe: 30

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten:

750 g Kartoffeln (650 g geschält gewogen)
650 g Zucchini
3 Eier
7 EL Mehl
250 g geriebener Käse (evtl light)
200 g Frischkäse (evtl light und/oder mit Kräuter)
400 g gekochten Schinnken
1 Pack Scheiben Käse (evtl light)
1-2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Chiliflocken


ZUBEREITUNG:

Zuerst reinigst du die Zucchini unter fließendem Wasser und entfernst die Enden. Anschließend schälst du die Kartoffeln. Nun wird beides separat geraspelt. Natürlich geht dass mit einer Küchenmaschine am Leichtesten. Die geraspelten Zucchini werden leicht gesalzen, damit die Flüssigkeit heraustritt. Nach ca 10 Minuten Ziehzeit, drückst du die Zucchine gut aus.

Nun gibst du die Kartoffel- und Zucchiniraspeln in eine Schüssel geben und schälst den Knoblauch. Diesen drückst du zu den Gemüseraspeln. Als Nächstes gibst du die Eier, Mehl, Gewürze und 200 g geriebenen Käse dazu. Wieder wird alles gut vermischt.

Auf das mit Backpapier ausgelegte Blech gibst du nun die Mischung und verteilst sie gleichmäßig. Bei 190° wird nun die Zucchini-Kartoffel-Rolle ca 35-40 Minuten gebacken.
Nach den 35 Minuten sollte die Masse schon fest sein, so dass du das Backpapier vom Blech ziehen kannst. Jetzt wird die Gemüseplatte mit Frischkäse bestrichen und mit Schinken- und Käsescheiben belegen.

Der schwierigste Teil ist, die Rolle zu sammen zurollen und gleichzeitig das gebrauchte Backpapier abzuziehen. Ist es dir gelungen, so kommt die Zucchini-Kartoffel-Rolle mit einem frischem Backpapier wieder auf das Backblech.

Nun wird sie mit dem restlichen Streukäse bestreut und kommt nochmals bei 200° für 10-15 Minuten in den Backofen.

Lass es dir schmecken!
Deine Alexandra