Süße Osterhasen aus Hefeteig 2

Hier möchte ich dir noch andere Formen für die Osterhäschen vorstellen. Der Teig ist der Selbe, wie aus dem Rezept „Süße Osterhasen aus Hefeteig 1“

Diese Hasen kannst du ebenfalls ganz einfach formen.

Hierzu formst du zwei Kugeln. Eine Größere für den Körper und eine etwas kleinere für den Kopf.

Beide Kugeln setzt du auf dem Backpapier übereinander mit etwas Abstand.

Nun drückst du die Kugeln mit der Handfläche flach, so dass die Teigdicke ca 1 cm beträgt. Natürlich kannst du auch eine Teigrolle hierfür verwenden.

Anschießend schneidest du die obere Kugel (Kopf) mit einem scharfen Messer oder auch einer Schere mind. 1 Drittel ein. Die beiden entstehenden Hälften einfach nun etwas auseinander ziehen. Wenn du möchtest kannst du sie auch etwas in die Länge ziehen und ein Ohr umknicken.

Gesicht und Pfoten habe ich hier mit Rosinen dekoriert. Du kannst auch Schokotröpfchen verwenden. Die Zähne sind aus geschälten Mandeln.

 

Hasenkopf

Für diesen lustigen Osterhasen formst du eine größere Kugel.

Diese legst du auf das Backpapier und drückst sie etwas flach.

Auch hier schneidest du sie oben mit einem scharfen Messer oder auch einer Schere mind. 1 Drittel ein. Die beiden entstehenden Hälften einfach nun etwas auseinander ziehen. Wenn du möchtest kannst du sie auch etwas in die Länge ziehen und ein Ohr umknicken.

Jetzt kannst du das Gesicht dekorieren. In meinem Beispiel habe ich für die Augen kleine Schokotropfen verwendet. Natürlich gehen auch Rosinen. Die Zähne sind geschälte Mandeln. Für die Schnurrbarthaare kannst du gestiftete Mandeln verwenden.

 

 

Ein Gedanke zu „Süße Osterhasen aus Hefeteig 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*