Schnelle Osterkekse

Kekse schmecken doch zu jeder Jahreszeit, warum dann nur an Weihnachten?
Hier ein leckeres Mürbeteig-Rezept ohne Kühl- oder Ruhezeit für schnelle Osterkekse.

Zutaten:

200 g weiche Butter
330 g Mehl
150 g Zucker
100 g Stärke
1 Ei
1 Vanillezucker
1 Mark einer Vanilleschote oder Vanillearoma

zum Bestreichen:
1 Ei
etwas Milch

Meine Osterausstecher habe ich hier erworben: Oster-Ausstecher

Zubereitung:

Die Teigherstellung ist bei diesen Osterkeksen sehr einfach. Du gibst einfach alle Zutaten in eine Schüssel und knetest sie zu einem Teig. Hier ist eine Küchenmaschine mit Knethacken sehr hilfreich.

Drittle den Teig und knete ihn nochmals mit der Hand durch. Somit wird er geschmeidiger und lässt sich leichter verarbeiten.

Als nächstes bemehlst du deine Arbeitsfläche leicht ein und drückst einen Teil des Teiges flach. Anschließend nimmst du ein Küchenholz und wellst ihn bis die Teigplatte ca 0,5 cm hoch ist aus.

Jetzt darfst du mit Osterausstecher die Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Mit dem restlichen Teig verfährst du genauso.

Zwischendurch kannst du deinen Backofen auf 160° vorheizen.

Das Ei verquirlst du mit etwas Milch und bestreichst die ungebackenen Kekse damit leicht.

Natürlich kannst du nun die Kekse noch mit bunte Zuckerstreusel etc. verzieren.

Nun das Blech mit den Ausstechern ca 10-15 Minuten backen.

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

2 Gedanken zu „Schnelle Osterkekse

  • 14. April 2017 um 12:40
    Permalink

    Die sind ja süß und sehen echt lecker aus.

    Frohe Ostern!
    Moppi

    Antwort
    • 14. April 2017 um 16:33
      Permalink

      Danke, sie sind auch super schnell gemacht, da der Teig nicht ruhen muss. Schmecken Groß und Klein und eignen sich auch toll als Mitbringsel.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*