Dinkel-Ciabattabrot

Bei diesem sehr leckeren Ciabatta-Brot wird ein Vorteig ca. 20 Std vorher angesetzt. Lass dich hiervon nicht abschrecken, der Aufwand ist wirklich gering und lohnt sich auf alle Fälle.

Zutaten Vorteig:
80 g Weizenmehl
50 g Wasser
2 g Hefe
2 g Salz

Zutaten Hauptteig:
180 g Dinkelvollkornmehl
250 g Weizenmehl
15 g Hefe
15 g Salz
220 g Wasser
140 g Milch 1,5%
20 g Zucker

Zubereitung Vorteig:
Die Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und gut verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca 30 Minuten gehen lassen. Anschließend (am besten über Nacht) für 18-20 Stunden in den Kühlschrank geben.

Den Teig vor der Weiterverarbeitung 2 Std bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Zubereitung:
Alle weiteren Zutaten für den Hautteig vermischen und mit dem Vorteig ca 5-8 Minuten gut verkneten. Anschließend den Teig länglich formen und an den Enden strecken. Diese Enden zur Mitte hin zusammenschlagen und flachdrücken. Dann die Seiten zur Mitte schlagen und wieder andrücken.

Den Teig nun 45 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt ruhen lassen.

Auf einer bemehlten Fläche den Teig nochmals strecken und falten und wieder 45 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig mit einem Messer in 3 gleichgroße Teile schneiden. Nicht mehr kneten oder stark drücken. Die einzelnen Teile lang ziehen und verdrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Die Brote zugedeckt nochmals 20 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 250° vorheizen und eine für den Backofen geeignete Form mit heißem Wasser auf den Boden stellen.

Die Brote mit Wasser besprühen und leicht bemehlen und für 15-20 Minuten backen.

 

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*