Erdnusstaler

Diese Taler schmecken nicht nur an Weihnachten, sonder werden auch gerne übers Jahr hin verschlemmt.

Zutaten:
100 g weiche Butter
130 g Zucker
150 g Mehl
1 Ei
2 nicht gehäufte EL Erdnussbuttercreme fein
100 g gehackte Erdnüsse
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver

Zubereitung:
Als Erstes rührst du Butter und Zucker mit der Küchenmaschine oder Handrührer einige Minuten cremig. Die Erdnussbutter  und das Ei fügst du während des Rührvorganges dazu.

Mehl, Zimt, Salz und Backpulver zusammen vermischen und zur Butter-Ei-Masse in die Schüssel  geben.

Als nächstes gibst du 30 g der gehackten Erdnüsse noch zum Teig hinzu.

Nun formst du aus dem Teig Kugeln. Diese drückst du am Besten mit dem Handballen flach.

Mit den restlichen gehackten Erdnüssen werden als nächstes deine Taler bestreut. Anschließend kommen sie in den auf 180° vorgeheizten Backofen und werden ca 15 Minuten gebacken.

Fertig sind sie je nach Größe und Backofen, wenn sie eine schöne hellbraune Farbe haben.

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*