Gyros in Metaxasoße

Gyros in Metaxasoße

Mit diesem köstlichen Rezept bringst du etwas Urlaubsstimmung in deine Küche. Das Gyros in Metaxasoße ist schnell und. einfach zubereitet, dazu passt Reis, Baguette oder die griechischen Nudeln (Kritharaki)

Zutaten:

500 g Hähnchenbrust in Streifen geschnitten
2 EL Gyrosgewürz
Öl
1 Zwiebel
1 Becher Creme fraiché
100 ml 1,5% Milch
100 ml Sahne (für die kalorienarme Variante – Milch verwenden)
500 g Champignons
1 rote Paprika
Salz und Pfeffer
Öl

In diesem Video zeige ich dir, wie ich dieses Gericht in der Kenwood CookingChef herstelle. Natürlich geht dies auch in einer ganz gewöhnlichen etwas höheren Pfanne 🙂

Zubereitung:

Zuerst schälst du die Zwiebel und schneidest sie in Scheiben.

Das Fleisch, Gyrosgewürz, Zwiebelscheiben und 1 EL Öl gibst du in eine Schüssel und vermischst alles gut miteinander.
Als Nächstes wäschst du die Paprika entkernst sie und zerkleinerst sie in Stücke oder Streifen.

Die Champignons werden ebenfalls gesäubern und in Scheiben geschnitten. Den Knoblauch schälst du und presst ihn durch eine Knoblauchpresse.

Zum Schälen des Knoblauches habe ich eine Silikonrolle, mit der geht dies super einfach und leicht. Was ich damit genau meine siehst du hier: Knoblauchrolle.
Nun lässt du das Fleisch in einer Pfanne anbraten und ca 5 Minuten garen lassen. Anschließend fügst du die Paprika und Champignons hinzu und lässt diese kurz mit anbraten.

Nun die Milch, Sahne, Creme fraiché und den Knoblauch hinzufügen und alles gut durchrühren. Lasse alles weitere 5-6 Minuten köcheln, solange bis die Soße eingedickt ist.

Zum Schluss das Ganze schmeckst du alles mit Salz und Pfeffer ab und füllst es vorsichtig in eine Auflaufform um.

Anschließend schneidest du den Fetakäse in Streifen und verteilst ihn über das Gyros. Im vorgeheizten Backofen bei 200 C ungefähr 15-20 Minuten wird nun alles überbacken

 

Köstliche Eiercreme aufs Brot

Diese super schmackhafte Eiercreme ist nicht nur für Vegetarier etwas. Dieser Brotaufstrich ist mir oftmals lieber als eine Scheibe Wurst auf dem Brot. Zumal sie auch toll für die Grillsaison als Dip geeignet ist.

Zutaten:

2 hartgekochte Eier
1/2 rote Paprika
2 Stiele Petersilie oder Schnittlauch
2 EL Creme fraiche light oder Miracle Wip
1 TL Senf
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Um diese Eiercreme herzustellen gibst du einfach alle Zutaten in deinen Mixer und pürierst die Zutaten solange, bis eine Creme entsteht.

Solltest du keinen Mixer haben dann schneide Eier, Paprika und die Petersilie in recht kleine Würfel und vermische diese mit allen weiteren Zutaten.

 

Dir hat das Rezept gefallen und/oder geschmeckt?

Dann hinterlasse doch ein Kommentar oder teile es mit deinen Freunden – als Dankeschön für mich

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra

 

Eiersalat super lecker

Diesen super leckeren Eiersalat, gibt es bei uns oft zum Grillen. Oder kurz nach Ostern, wenn man wieder mal zuviele Ostereier übrig hat.

Zutaten:

20 hartgekochte Bio-Eier

3 EL Ketchup (am Besten selbstgemacht)

400 g Miracle Wip leicht oder Naturjoghurt mit Creme fraiche gemischt

50-100 ml Milch

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Als erstes schälst du die Eier und schneidest sie in Scheiben. Dies geht am Leichtestens mit einem Eierschneider. Wie zum Beispiel diese Art: Eierschneider

In einer größeren Schüssel gibst du alle weiteren Zutaten hinzu und verrührst dies mit einem Schneebesen oder Gabel.

Je nach Konsistenz etwas mehr oder weniger Milch hinzufügen. Es sollte eine zähflüssige Masse sein.

Zum Schluss gibst du die Eierscheiben dazu und rührst das Ganze sehr vorsichtig um.

Mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken und mit Petersilie und Eierscheiben dekorieren.

Den Salat bis zum Servieren kühl stellen.

 

Dir hat das Rezept gefallen und/oder geschmeckt?

Dann hinterlasse doch ein Kommentar oder teile es mit deinen Freunden – als Dankeschön für mich

Lass es dir schmecken!

Deine Alexandra